K-Taping Therapie

In der K-Taping Therapie wird ein speziell entwickeltes elastisches K-Tape verwendet.

Es besteht zu 100% aus Baumwolle und ist besonders hautverträglich und atmungsaktiv. Sie können mit dem Tape problemlos Duschen und Baden. Da es keine medizinischen Wirkstoffe enthält kann es auch bei Kindern, Schwangeren und zum Teil auch bei Babies (v.a. "Schreibabies") verwendet werden.

 

Das K-Tape wird mit einer speziellen Anlagetechnik auf die Haut geklebt. Diese Technik variiert je nach gewünschter Wirkung des K-Tapes.

 

Das K-Tape wirkt über die Rezeptoren in der Haut. Diese Rezeptoren nehmen äußere Reize wahr und leiten diese an tiefer liegende Rezeptoren weiter. Die Haut ist das größte menschliche Organ und steht in Verbindung mit Muskeln, Bändern und Gelenkskapseln.

Durch die unterschiedlichen Anlagetechniken des K-Tapes kann auf unterschiedliche Strukturen Einfluss genommen werden.

 


So kann je nach Anlage des K-Tapes

 

- Muskulatur entspannt oder aktiviert werden

- Stabilität und Bewegeglichkeit von

  Gelenken verbessert werden

- Schmerz reduziert werden

- Verklebungen im Bereich von Narben verhindert bzw.

   gelöst werden

- das Lymphsystem aktiviert werden

 

K-Taping hilft unter anderem bei:

 

Muskelverspannungen

 

Rückenschmerzen

 

Spannungskopfschmerzen

 

Regelschmerzen

 

Verdauungsproblemen

 

...

 

Gerne informiere ich Sie wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Kontakt:

Veronika Hoppen

E-Mail: info@physiohoppen.at

Telefon: 0650 68 18 392

KONTAKT:

Telefon: 0650 68 18 392

E-Mail: info@physiohoppen.at